Borkwalder
Notgemeinschaft

Blog-Beitrag

Borkwalder Notgemeinschaft

Wahlkampf

Zu den am 26. Mai stattfindenden Wahlen machen die verschiedenen Parteien und Wählergruppen durch Plakate an den Laternen auf sich aufmerksam. Als ich am Wochenende durch die Lehniner Straße ging, fiel mir auf, dass einige Plakate zerstört am Boden lagen. Obwohl es Plakate einer Partei waren für die ich keine Sympathie empfinde, halte ich diese Art der Abstimmung für falsch. Wer nicht will, dass diese Partei an Einfluss gewinnt, sollte auf jeden Fall am 26. Mai zur Wahl gehen und eine andere Partei oder Wählergruppe wählen – am Besten natürlich uns die Notgemeinschaft und die Freien Wähler.

Messen Sie uns an dem was wir erreicht haben und nicht an dem was andere Parteien vollmundig versprechen!

Was wir erreicht haben können Sie hier als Auszug unter dem Link „WAHL“ und in den „Borkwalder Nachrichten“ lesen, die gerade verteilt werden und auch hier unter dem Link „BW-NACHRICHTEN“ zu finden sind.

Bernd Jähn

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen